- Es gibt im Bereich aktiver Lautsprecher nichts vergleichbares

Stereo Sonderdruck zur Pearl TDC.

Oktober 2019

Wir freuen uns über den neusten Stereo Sonderdruck der über die Progressive Audio Pearl berichtet.

Fazit: Es gibt im Bereich aktiver Lautsprecher nichts vergleichbares!
Pearl TDC die neue aktive Referenz - Magazin STEREO 10-2019

Bloß kein »DSPGedöns«

Ralf Koenen nimmt es sehr genau, Kompromisse sind nicht das Ding des
Kopfes von Progressive Audio. Die aktive Standbox Pearl ist beredtes Beispiel für seine Denkweise.
von Michael Lang

Mehr Kosten und Gewicht durch Acryl statt MDF
Diese Box kriege ich in jedem Raum zu einer überzeugenden Performance –
mit dieser vollmundig-amtlichen Ansage machte Ralf Koenen uns natürlich
neugierig. Dass Anbieter von Computer-unterstützten Lautsprechern, also von Aktivboxen mit DSP-Prozessoren, diesen Anspruch formulieren, ist nichts Ungewöhnliches mehr, aber Koenens Box verzichtet gänzlich
auf derlei Unterstützung. Für den Essenersind DSPs Teufelszeug, das eher grundsätzlich als nur augenblicklich keine Daseinsberechtigung in Lautsprechern habe. Ihn störe an DSPs vor allem, dass sie keine definierte
Zeitverzögerung über den gesamten Frequenzbereich zu liefern imstande seien und so „digitale Artefakte“ heraufbeschwörten.
Er vertritt die Auffassung, dass digitale Filtersteilheiten mit DSPs möglich sind, die analog physikalisch nicht zu verwirklichen
sind und deshalb nicht natürlich klingen.
Und er geht noch einen Schritt weiter, wenn er sagt: „Sehr steilflankige Filter sind auf Grund ihres unvorteilhaften Einschwingverhaltens für die Musikwiedergabe unbrauchbar“......

Klicken Sie bitte  hier um den vollständigen Stereo Bericht  zu lesen.